Home | Webstore
Latest News: OOTP Update 20.6 - OOTP 20 Available - FHM 6 Available

FHM 6 Available Now!

  

Go Back   OOTP Developments Forums > Prior Versions of Our Games > Franchise Hockey Manager 3 > FHM 3 - Dynasty Reports

FHM 3 - Dynasty Reports Talk about your FHM dynasties here!

Reply
 
Thread Tools
Old 11-17-2015, 10:36 AM   #1
HefHughner
Minors (Rookie Ball)
 
Join Date: Oct 2014
Posts: 25
Thanks: 4
Thanked 5x in 4 posts
WEL - Die westeuropäische Eishockey Liga - Geschichte, Spieler, Teams, Statistiken



Dear english readers - I know on this page everyone communicates in English - I will do a similiar project with a fictional North American league i made, but my English language skills are not developed enough to make it a worthwhile read. That is why i choose to start a fictional league history of a German/Austrian league in the German language.

League logo: I used one of the default logos and changed it with Pixlr.
Team logos: I used logos from the "Generic logos"-addon i downloaded through OOTP16 and changed them with Pixlr. All credit goes to the designers of the logos.

Dies sind die Teams:

BAYERN MÜNCHEN ROOSTERS

BERLIN CAPITALS

DORTMUND PINGUINE

DRESDEN ICEHAWKS

DÜSSELDORF WÖLFE

FRANKFURT ICECATS

GELSENKIRCHEN SHARKS

GRAZ GRIZZLIES

HAMBURG ICECAPS

INNSBRUCK COMETS

KÖLN PIRANHAS

LEIPZIG EISBÄREN

SAARBRÜCKEN PIRATEN

WIEN DRAGONS

Last edited by HefHughner; 11-18-2015 at 08:59 AM.
HefHughner is offline   Reply With Quote
Thank you for this post:
plaugher (11-18-2015)
Old 11-17-2015, 11:25 AM   #2
HefHughner
Minors (Rookie Ball)
 
Join Date: Oct 2014
Posts: 25
Thanks: 4
Thanked 5x in 4 posts
Vorwort

Nach den Ereignissen um den Zusammenbruch der DEL und EBEL begannen im Jahr 2017 die Vorbereitungen, eine neue Ära des professionellen Eishockeys im deutschsprachigen Raum entstehen zu lassen. Dabei sollten bewusst nicht einfach die alten Strukturen wiederhergestellt, sondern eine neue Liga in Zusammenarbeit zwischen dem österreichischen und deutschen Verband etabliert werden. Das Ziel war eine stärkere Orientierung an den großen internationalen Ligen, um den Funktionären mehr Möglichkeiten und damit letztendlich den Fans ein attraktiveres Angebot bieten zu können.
Während in Städten wie Düsseldorf oder Berlin auf bestehenden Strukturen mit Hilfe neuer Sponsoren und erfahrener Berater aus der KHL aufgebaut und diese erweitert werden konnten, entstanden in anderen Städte neue Vereine. Die Zeit wird zeigen, ob sich der Eishockey-Sport auch in den neuen Märkten beweisen kann.
Anfang 2018 trocknete die Tinte auf dem Gründungsvertrag der Saarbrücken Piraten, womit auch der letzte Platz des Liga-Lineups besetzt wurde. Nun begann sowohl jeder Verein für sich als auch die Liga selbst mit der Arbeit für die Aufnahme des Spielbetriebs im Herbst 2019 bzw. den Initialdraft, ein Großereignis im Sommer, in dem die Mannschaften nach einer vorher ausgelosten Reihenfolge aus dem Pool an Free Agens ihre Spieler für die erste Saison verpflichten können.
In diesem Dokument soll fortlaufend die Geschichte der neuen Liga, der Westeuropäischen Eishockey Liga, WEL, festgehalten werden.

Last edited by HefHughner; 11-17-2015 at 11:30 AM.
HefHughner is offline   Reply With Quote
Old 11-17-2015, 01:46 PM   #3
HefHughner
Minors (Rookie Ball)
 
Join Date: Oct 2014
Posts: 25
Thanks: 4
Thanked 5x in 4 posts
Der Initial-Draft

15. August 2019. Um 09:00 Morgens beginnt die größte Veranstaltung, die der europäische Eishockeysport je gesehen hat: Über tausend zuvor ausgewählte Spieler aus der ganzen Welt, der überwiegende Teil davon aus dem deutschsprachigen Raum, bewerben sich um einen Platz in einem der vierzehn Teams der WEL. Aufgrund dieser Größenordnung kann an dieser Stelle nur auf die erste Runde eingegangen werden.

Das größte Glück im Losverfahren der Pick-Platzierung hatten die Münchener. Die gesamte Reihenfolge (samt dem ersten Pick) ist:

1. Bayer München Roosters > RD Michal Dvowarecek
2. Düsseldorf Wölfe > C Hansjürgen Schlüter
3. Graz Grizzlies > RD Jaako Kauko
4. Frankfurt Icecats > LD Benedict Wendland
5. Gelsenkirchen Sharks > LW Julius Edelmann
6. Leipzig Eisbären > LD Hanspeter Neumann
7. Hamburg Icecaps > LD Rupert Mai
8. Berlin Capitals > RD Christian Lassnig
9. Wien Dragons > G Lukas Lorenz
10. Dresden Icehawks > C Dominik Prem
11. Innsbruck Comets > G Philip Peters
12. Köln Priranhas > LD Adrian Eigner
13. Dortmund Pinguine > CHenrik Henke
14. Saarbrücken Piraten > LD Klemens Wächter

Auffällig ist, dass das Alter bei der Auswahl eine entscheidende Rolle gespielt hat. Spieler wie Julius Edelmann oder Benedict Wendland wurden aufgrund ihres Entwicklungspotenzials gedraftet, während ausgewiesene Starspieler wie der siebenundreißigjährige Klaus Wachsmuth (Pick 28 - München) in der ersten Runde übergangen wurden.
Mit dieser, zugegeben sehr verkürzten, Übersicht soll nun zum eigentlichen Spielbetrieb übergegangen werden. Wir werden allerdings an diesen Punkt für eine ausführliche Postseason-Analyse der Draftpicks hierher zurückkehren, um zu beleuchten, wie sich die Spieler in ihrer ersten Saison geschlagen und wie sie zu Erfolg oder Misserfolg ihres Teams beigetragen haben.
HefHughner is offline   Reply With Quote
Old 11-17-2015, 01:51 PM   #4
HefHughner
Minors (Rookie Ball)
 
Join Date: Oct 2014
Posts: 25
Thanks: 4
Thanked 5x in 4 posts
SAISON 2019/20

Als die erste Saison ist die Spielzeit bewusst verkürzt angelegt. Es gibt - dem Beispiel der Fußball-Bundesliga folgend - insgesamt 26 Spiele in der Regulären Saison, also ein Hin- und Rückspiel für jedes Match. Daran anschließend eine nach amerikanischem Vorbild durchgeführte Playoff-Phase mit Best of Seven-Eliminierungsmodus.

Vorsaison-Analyse

Der Analyse der Daten zeigt ein relativ klares Bild davon, welche Stärken und Schwächen die durch durch den Initialdraft zusammengestellten Kader aufweisen. Inwieweit sich dies auf die tatsächliche Performance extrapolieren lässt, ist allerdings schwer zu sagen, da wir keine Vergleichsdatein besitzen, wie sich die Performance in der regulären Saison aus der Vorsaison herleiten lässt. Um nicht unnötig ins Detail zu gehen, sollen an dieser Stelle zuerst die rohen Scoring-Daten angegeben werden:



Wir sehen, dass die Frankfurt Icecats mit 31 Toren den besten Angriff der Vorsaison aufweisen konnten. In Kombination mit dem zweitbesten Gegentor-Wert müssen sie als beste Mannschaft der Vorsaison angesehen werden. Allerdings nicht mit weitem Abstand, denn die Hamburg Icecaps mögen zwar weniger Tore geschossen haben, konnten aber den Gegentor-Wert unterbieten, sodass sie die beste Defensive der Vorsaison aufgestellt haben. Zusammengefasst ergibt sich folgende Reihenfolge nach Differenz:



Auf dieser Grundlage scheint sich ein enger Kampf zwischen den Frankfurt Icecats und Hamburg Icecaps anzudeuten. Beide kommen auf die exakt selbe Tordifferenz und unterscheiden sich lediglich marginal in Offensive und Defensive. Frankfurt hat einen leichten Vorteil in der Offensive, Hamburg in der Defensive. Nicht gut steht es vor allem um Graz und Köln, die sowohl offensiv als auch defensiv komplett versagt haben. Es wird sich zeigen, ob die Verantwortlichen die nötigen Schlüsse für die reguläre Saison ziehen werden und einen ähnlichen Totalabsturz verhindern können. Interessant wird auch die Entwicklung Düsseldorfs sein, deren Offensive und Defensive sich gegenseitig negiert haben, sodass sie mit einer Differenz von 0 in die reguläre Saison starten. Hier könnten also schon kleinere Nachjustierungen eine große Wirkung zeigen, denn für die Punktezahl ist es schließlich egal, ob sie nur mit einem Punkt Unterschied gewinnen oder verlieren. Nur eines steht sicher fest: Es wird eine spannende Saison.
HefHughner is offline   Reply With Quote
Reply

Bookmarks

Thread Tools

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is On

Forum Jump


All times are GMT -4. The time now is 06:00 AM.

 

Major League Baseball trademarks and copyrights are used with permission of MLB Advanced Media, L.P. Minor League Baseball trademarks and copyrights are used with the permission of Minor League Baseball. All rights reserved.

The Major League Baseball Players Association (www.MLBPLAYERS.com ) is the collective bargaining representative for all professional baseball players of the thirty Major League Baseball teams and serves as the exclusive group licensing agent for commercial and licensing activities involving active Major League baseball players. On behalf of its members, it operates the Players Choice licensing program and the Players Choice Awards, which benefit the needy through the Major League Baseball Players Trust, a charitable foundation established and run entirely by Major League baseball players. Follow: @MLB_Players; @MLBPAClubhouse; @MLBPlayersTrust

Out of the Park Baseball is a registered trademark of Out of the Park Developments GmbH & Co. KG

Google Play is a trademark of Google Inc.

Apple, iPhone, iPod touch and iPad are trademarks of Apple Inc., registered in the U.S. and other countries.

COPYRIGHT © 2017 OUT OF THE PARK DEVELOPMENTS. ALL RIGHTS RESERVED.

 

Powered by vBulletin® Version 3.8.10
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright © 2018 Out of the Park Developments